.

Review: Ponyo on the Cliff by the Sea


Regie: Hayao Miazaki
Darsteller: n/a
Buch: Hayao Miazaki
Verleih: n/a

Da es noch eine Ewigkeit dauert bis dieser Film über den Ozean nach Europa kommt sehe ich mich hier verpflichtet meinen Eindruck zu folgendem Film hier zu veröffentlichen. Ich selbst habe eine [zugegebenermassen bescheidene] malaysische Piraten-DVD dieses Filmes ergattert. [Update: Mittlerweile existiert eine wunderschöne Bluray Veröffentlichung aus England →Link] Lange Zeit hat es gedauert bis Hayao Miakazi nach DAS WANDELNDE SCHLOSS einen weiteren Film abgeliefert hat.Wir erinnern uns: vor ca. 3 Jahren überliess er seinem Sohn das Zepter und dieser durfte DIE CHRONICEN VON ERDSEE nach einer englischen Buchvorlage verfilmen. Das Ergebnis war ein prächtiger Animationsfilm, der zwar niemals die Qualitäten seines Vater erreicht, aber für ein Erstlingswerk trotzdem als beachtlich und sehr gelungen zu bezeichnen ist. Aufgrund kreativer Differenzen kam es zum Streit zwischen Vater und Sohn, aber das sei hier nur am Rande erwahnt. Nun zum eigentlich Film:
Mit PONYO ON THE CLIFF BY THE SEA [→Trailer in HD] liefert der Großmeister Hayao Miyazaki himself einen weiteren waschechten Ghibli-Anime ab, der im Stil eher mit den Frühwerken wie Z.b. TOTORO zu vergleichen ist. Ponyo erzählt im groben die Geschichte von Hans Christians Andersens Märchen DIE KLEINE MEERJUNGFRAU, welches schon die Vorlage von Disneys ARIELLE war. Sehr fantastisch und liebevoll fallen auch hier wieder die Animationen aus, die Charaktere werden wundervoll in die Geschichte eingeführt und wie so üblich gibt es auch keine "absolut" Bösen, sondern selbst dem eigentlichen Gegenspieler PONOYS, dem Zauberer, werden viele menschliche und freundliche Züge abgewonnen, was ich in Zeiten von debilen Autobots und rostenden Decptions sehr wertvoll finde. Der Knuddelfaktor ist allerdings erheblich groß und auch die Komplexität der Story ist für einen Ghiblifilm erstaunlich schlicht. Mich hat das allerdings nicht sonderlich gestört, denn PONYO ist ein wunderschön gezeichneter, symphatischer Film mit einem eingängigen Soundtrack und einer einzigartigen Atmosphäre [wie bei Ghibli so üblich]. Alleine der Unwetterteil des Filmes ist an Animationskunst kaum zu übertreffen. Wenn am nächsten morgen das Meer der Küste viele Meter näher gekommen ist und die Kamera das bunte Treiben im Wasser einfängt, dann stehen einem die Freudentränen im Auge und man ist auch bereit zu verzeihen, dass der ganze Traum nach 100 Minuten schon vorbei ist. In meine Top5 Ghiblifilmliste kommt er nicht [die da wären: TOTORO, LAPUTA - CASTLE IN THE SKY, NAUSICAA, PRINCESS MONONOKE und jüngst dazugekommen: WHISPER OF THE HEART] PONYO kann ich uneingeschränkt empfehlen, für Ghiblifans ist er ohnhin ein Muss, für alle Andereren gibt es mit PONYO einen tollen Einstieg in eine faszinierende Welt voller Filmjuwelen, nämlich die der Ghiblifilme.
Weil ich die Titelmelodie immer noch summe, gibt es trotz erwähntem Kritikpunkt folgende Wertung:


8/10
PS: Wie bei Ghiblifilmen so üblich hat sich Disney die Rechte für die USA gesichtert und nun prangert ein gigantischer Schriftzug "Disney presents" auf dem Plakat...

Update zur Bluray:

Bild:
die Bildqualität ist phänomenal und darf gerne zur Referenz auf diesem Medium gezählt werden, man sieht die Struktur der Pinselstriche. Farbe und Schärfe sind höchstem Niveau.

Ton:
Der Englische Ton liegt in LPCM und 5.1 Format vor, der japanische sogar noch zusätzlich in Tru-HD. Ponyo verfügt sowohl im englischen LPCM als auch im jap. Tru-HD über sein sehr feines und breites Klangspektrum.

Extras:
Alles was das Herz begehrt: Storyboard/ div. Trailer / Interviews mit Miyazaki u.a. / Umfangreiche Making Ofs / Musivideo und noch etliches mehr.

Fazit:
Diese Edition des großartigen Ghiblfilmes im Digipack ist optisch sehr schön gelungen und kann wahrhaft als Sammlerstück in die heimische Schatztruhe aufgenommen werden. Man darf nur hoffen, dass die übrigen Werke des Studios GHIBLI ähnlich liebevoll veröffentlicht werden.

Kommentare:

  1. thank you for this review, I love movies from studio ghibli and I'm looking forward to take a look on ponoy.

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen