.

EVERYBODY'S FINE


Regie: Kirk Jones
Darsteller: Robert De Niro, Sam Rockwell, Drew Barrymore, Kate Beckinsale
Buch: Kirk Jones

Hätte man nur die Besetzungsliste dieses Filmes gelesen, so würde man einen großen Film erwarten und nicht einmal im Ansatz vermuten, was uns Regisseur Kirk Jones [damals für den tollen LANG LEBE NED DIVINE verantwortlich] hier zu bieten hat.
Bei EVERYBODY'S FINE handelt sich um ein Remake des Filmes STANNO TUTTI BENE von Giuseppe Tornatore [CINEMA PARADISO]

Ein Film über die Familie

Die Geschichte vom pensionierten Witwer der seine Kinder auf einer kleinen aber dennoch strapazierenden Odyssee besucht, ist natürlich nicht wirklich neu [abgesehen davon, dass es sich ohnehin um ein Remake handelt], aber der Film hat seine kleinen Geheimnisse die den Zuschauer mitfiebern lassen, z.b. was denn nun mit dem "verschollenen" Sohn passiert ist. Was EVERYBODY'S FINE [→Trailer] aber tatsächlich sehenswert macht, sind die kleinen [verschwiegenen] Details, die liebevoll gezeichneten Charaktere und die wunderschöne, aber zugleich melancholische Grundstimmung, die den ganzen Film umgibt. De Niro spielt so gut wie schon seit langer Zeit nicht mehr und auch der Rest der Besetzung [besonders Sam Rockwell] kann nur positiv erwähnt werden.

Trotz großer Besetzung: klein aber frisch.

EVERYBODY'S FINE ist ein schöner, kleiner [!] Film, der den Zuschauer prächtig unterhält, aber auch sehr stark berührt. Mehr sollte man zu diesem Kleinod nicht sagen: Watch it, and Everybody will be fine!


8/10 Notlügen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen