.

DELIVER US FROM EVIL


Regie: Ole Bornedal
Buch: Ole Bornedal
Darsteller: Lasse Rimmer, Lene Nystrøm, Jens Andersen

"Schuld und Sühne" ist ein oft wiederkehrendes Thema, welches sowohl in der Literatur als auch im Film immer wieder Verwendung findet. Schon in Sam Peckinpahs ähnlich geartetem Film STRAW DOGS - WER GEWALT SÄT drehte sich unweigerlich eine Spirale der Gewalt bis die Geschichte einen fast unerträglichen Spannungsgrad erreicht.

Der Schrecken unter der Oberfläche

Der Schwede Ole Bornedal [VERFLUCHTES AMSTERDAMM] erzählt mit DELIVER US FROM EVIL eine ähnlich zermürbende Geschichte: Unter der Oberfläche eines kleinen Dörfchens schlummert ein großes Gewaltpotential, hervorgerufen durch Frustration, Einsamkeit und Neid. Eine unglückliche Ereigniskette bringt die Zündschnur dieser Bombe schliesslich zum entflammen und ein unerträgliches Inferno der [psychischen und physischen] Gewalt lodert nachts über dem kleinen Ort.

Im Kreislauf der Gewalt

Bornedals Thriller schafft es von Anfang an die Spannung kontinurierlich steigern zu lassen und nimmt dabei sehr unbequeme Formen an - man kann fast schon nicht mehr hinsehen! Die Geschichte wird in sehr düstere und ästhetische Bilder verpackt, die den starken Kontrastfilter gar nicht nötig gehabt hätten. So sieht der Film oft etwas prätentiös und gekünstelt aus, ein authentischer Look hätte hier wohl besser gepasst, darüber kann man aber hinwegsehen. Auf der Tonspur kann der Film hingegen durchweg überzeugen, selten ging gezeigte Handlung und psychologische Spannung durch die Einheit von Bild und Ton so gekonnt einher.

Eiskalt und Schonunglos

Schade dass der Film dramaturgisch zum Ende hin etwas nachlässt und seine Konflikte mehr oder minder einfach fallen lässt, dennoch weiss DELIVER US FROM EVIL zu überzeugen. Ein Film der von Verzweiflung, Fremdenfeindlichkeit und hoffnungsloser Einsamkeit erzählt. Ein Filmtipp!


8/10 Nägeln durch die Tür gejagt

1 Kommentar:

  1. Pіеce оf writіng wrіting iѕ alѕο a excitemеnt, іf уou know aftеrwаrd
    yοu can writе or else it is difficult to wгitе.


    Here is my weblog: Chemietoilette

    AntwortenLöschen