.

Ghost in the Shell S.A.C.


Dank dem umfangreichen Shop von NIPPONART ist ein rarer Animeklassiker nach langer Zeit endlich wieder erhältlich. Anlass genug einen Blick hinter das Mythos GHOST IN THE SHELL zu werfen.

Der erste Kinofilm THE GHOST IN THE SHELL war neben AKIRA, NINJA SCROLL und den beiden Patlabor-Kinofilmen für die wachsende Bekannheit von ANIMES in Deutschland verantwortlich. Die Wachowski-Brüder bezeichnen GitS als eine ihrer Hauptinspirationsquellen für ihre MATRIX-Trilogie und auch bei AVATAR- und TERMINATOR-Regisseur James Cameron steht Mamoru Oshiis Meisterwerk im Regal unter der Kategorie "Lieblingsfilme". GHOST IN THE SHELL wurde von Shirow Masume [PATLABOR] in Form eines Mangas ins Leben gerufen, darauf folgten zwei Kinofilme von Mamoru Oshii und zwei Staffeln der hier besprochenen Fernsehserie und eine OVA von Kenji Kamiyama. Für das allgemeine Verständnis eine kurze Zusammenfassung der Welt von GHOST IN THE SHELL: In einer nahen Zukunft wurde die Herstellung mechanischer Prothesen perfektioniert und fast jeder Mensch besitzt ein künstliches Körperteil, oft sogar einen komplett synthetischen Körper. In dieser Welt ermittelt die Sektion 9 in schweren Fällen von Cyberkriminalität und politischen Verschwörungen.



Zunächst einmal muss man eine erstaunliche Tatsache feststellen: GitS [der Manga u. der erste Film] entstand vor der Verbreitung des Internets, setzt sich aber schon geradezu prophetisch mit der Problematik der "Massenvernetzung" auseinander. So üben Hacker Angriffe auf sogenannte "Cyberbrains" aus, es wird über die Existenz der Seele [Ghost] diskutiert und auch die Aspekte künstlich erschaffener Lebensformen stehen im Mittelpunkt der Geschichten. Durch die Verbreitung künstlicher Körper/Körperteile ist es den Menschen im Universum von GHOST IN THE SHELL möglich sich immer und überall miteinander zu vernetzen und Erfahrungen über kollektive Bewusstseinsströme zu teilen, Informationsbeschaffung ist fortan kein Problem mehr, vielmehr besteht die größte Anstrengung darin, Informationen zu filtern und sich zwischen all dieser Vernetzung eine Privatsphäre zu schaffen und sich stets seiner Individualität bewusst zu beiben. Shirow Musume's Manga ist ebenso wie Oshii'S Film und Kamiyama's Serie von einer gigantische Informationsflut durchströmt. Jedes noch so kleine technische Detail wird genau wiedergegeben, die Lebensweise der [teilweise] kybernetisch modifizierten Menschen wird exakt charakterisiert und auch tiefgreifende politische Verschwörungen werden stets glaubwürdig thematisiert. Für alle drei Umsetzungen gilt: Ein einfacher Blick reicht nicht aus, man kann/ muss sich wirklich länger mit diesem detailiert beschriebenen Sci-Fi-Universum auseinandersetzen - es wäre schade, wenn man etwas verpassen würde. GHOST IN THE SHELL gehört sicher zu den komplexesten, fantasievollsten, gleichzeitig aber auch glaubwürdigsten Sci-Fi-Welten die in der Filmwelt und Literatur exisitieren.



Der kreative "Mastermind" hinter GHOST IN THE SHELL - STAND ALONE COMPLEX ist Kenji Kamiyama, jüngst durch die brilliante Serie EDEN O FTHE EAST und die beiden Kinovarianten dieser Serie bekannt geworden. Kamiyama war schon früh als Backgroundzeichner bei der Ghibliproduktion KIKI'S KLEINER LIEFERSERVICE oder als Verantwortlicher für die Animationen bei den Animeklassikern PATLABOR und JIN-ROH - DIE WOLFSBRIGADE tätig. Im Jahre 2000 arbeitete Kenji Kamiyama im "Team OSHII", einem auserwählten Kreis begabter Jungregisseure, ins Leben gerufen von GHOST IN THE SHELL-Regisseur Mamoru Oshii, und war dort maßgeblich an dem Animexeperiment BLOOD beteiligt. Danach ging es mit seiner Karriere steil bergauf: die GHOST IN THE SHELL-Serie STAND ALONE COMPLEX bescherte ihm viel Erfolg und ermöglichte ihm die Produktion einer zweiten GITS-Staffel. Die GITS-OVA: SOLID STATE SOCIETY und die grandiose Serie MORIBITO - GUARDIAN OF THE SPIRIT markieren zudem die Filmografie Kamiyamas.



In der ersten Staffel ist Sektion 9 auf der Jagd nach einem rätselhaften Cyberterroristen der in der Öffentlichkeit als "laughing man" bekannt wird. Er hackt sich in die Köpfe diverser Politiker und gibt öffentliche Statements über alle gängigen Medien ohne dabei sein Gesicht zu zeigen. Im Laufe dieser Staffel wird allerdings klar, dass mehr hinter diesem vermeintlichen Akt des Terrorismus steckt und es in Wirklichkeit um die Verschleierung einer großen politischen Verschwörung geht. Hier überzeugt GitS durch ein sorgfältig ausgewogenes Verhältnis zwischen Einzelepisoden, mit abgeschlossenen Fällen und Episoden, welche die Geschichte um den "laughing man" vorantreiben. In einigen Folgen findet man direkte Anspielungen auf Filmklassiker wie 2001 A SPACE ODYSSEE, TAXI DRIVER und sogar EINER FLOG ÜBERS KUCKUCKSNEST. STAND ALONE COMPLEX ist voll von schön choreographierten Actionsequenzen, einem glaubwürdig gestaltetem Umfeld und ausführlich gezeichneten Charkteren. Animationen und Hintergründe sind stets auf sehr hohem Niveau und können auch heute noch mir gängigen Kinoprduktionen mithalten.



Die zweite Staffel von Ghost in the Shell Stand Alone Complex knüpft direkt an den Geschehnissen der ersten Ausgabe an, auch hier ist es wieder eine Verschwörung, die tiefer versachsene Wurzeln hat, als man zunächst annehmen mag. Augenscheinlich besteht die größte Bedrohung in den INDIVIDUAL ELEVEN, einer Gruppe unabhängig agierender Terroristen, aber Ghost in the Shell wäre nicht Ghost in the Shell, wenn nicht noch ein unbekannter Drahtzieher die Fäden im Hintergrund ziehen würde. Im Verlauf der 26 Folgen stellt sich die Handlung einige Male komplett auf den Kopf, so dass der Zuschauer am Ende mit allem rechnen kann. Wer hier Freund oder Feind ist, ist bald nicht mehr auf den ersten Blick ersichtlich. Auch die zweite Staffel glänzt durch Animationen auf Kinoniveau und ein komplex gewobenes Handlungskonstrukt, das in seinen besten Momenten an die Sci-Fi-Literatur großer Autoren wie William Gibson erinnert.

Ghost in the Shell: Stand alone Complex [1.Staffel]

9/10 illegalen Cyberimplantaten

S.A.C. Second GIG [2.Staffel]

10/10 verschmolzenen Cyberbrains

Ghost in the Shell [Kinofilm 1995]

10/10 kollektiven Bewusstseinsströmen

Nipponart verdanken wir eine Neuauflage beider Staffeln, welche sehr lange komplett vergriffen war und nur zu astronomischen Preisen auf div. Onlineplattformen erhältlich war. Hier sollte man definitiv Zugreifen!

Staffel 1
Staffel 2
Der Kinofilm
Komplettbox mit Staffel 1+2+Kinofilm

Trailer zur Staffel 1


Trailer zur Staffel 2


Trailer zum Kinofilm

Kommentare:

  1. Super! Der Kinofilm war genial, die erste Staffel der Serie habe ich damals auf MTV ab und zu gesehen, aber ich wusste gar nichts von einer zweiten Staffel.
    Das werde ich aber jetzt nachholen, danke für diesen tollen Tipp!
    ...Dieses Komplettset ist ja schon verlockend... zum Glück steht bald mein Geburtstag an :)

    AntwortenLöschen
  2. ghost in the shell ist DER beste anime, egal ob als serie oder als film!

    AntwortenLöschen