.

WELCOME TO SPACE SHOW [Gewinnspiel]


Regie: Kôji Masunari
Studio: A-1 Pictures
Verleih: Universum Anime

Eingefleischten Animefans dürfte Regisseur Kôji Masunari spätestens seit der gelungenen Mangaverfilmung READ OR DIE [R.O.D.] ein Begriff sein. Mit WELCOME TO SPACE SHOW bringt Universum Anime den jüngsten Streich des Regisseurs erfreulich rasch nach Deutschland auf DVD.



Die Geschichte dieses fantasievollen Filmes dreht sich um fünf Freunde, welche während eines Klassenausflugs durch Zufall auf einen Auserirdischen stossen und diesen auf ein halsbrecherisches Abenteuer ins Weltall begleiten. Dummerweise werden Sie auf ihrer Rückkehr zur Erde aufgehalten und müssen einen alternativen Weg zurück finden. WELCOME TO SPACE SHOW lebt nicht von einer komplexen Story sondern überrascht durch sein Abwechslungsreichtum und seine brillianten visuellen Ideen, die wunderschönen Bilder und die gigantische Flut an optischen Spielereien machen den Film besonders für ein erwachsenes Publikum zu einem [nicht nur optischen] Leckerbissen.



Für die Produktion des Animes zeichnet sich das Animationsstudios A-1 Pictures aus, welches schon BLACK BUTLER ins Leben gerufen hat. Mit WELCOME TO SPACE SHOW erscheint ein großartig animiertes und inhaltlich mitreissendes Abenteuer, welches sich der geneigte Science Fiction- und Animationsfilmfan definitiv nicht entgehen lassen sollte. Die DVD verfügt über eine ausgezeichnete Bild- und Tonqualität und erscheint zudem mit einem seperaten alternativen Cover [zusätzlich zum FSK-stickerfreien Wendecover]

Gewinnspiel: Um diesen gelungenen Film zu zelebrieren veranstaltet das Palastmagazin mit freundlicher Unterstützung von Universum Anime ein kleines Gewinnspiel:

Nennt bist zum 1.11.11 einen Anime, der euch nachhaltig in Erinnerung geblieben ist [und hier demnächst besprochen werden soll]. Unter allen Teilnehmern werden dieses Mal zwei DVDs von WELCOME TO SPACE SHOW verlost. Bitte gebt eine gültige E-Mailadresse an, oder überprüft hier pünktlich nach Ablauf des Gewinnspiels ob ihr gewonnen habt.

Kommentare:

  1. Immer wieder genannt, aber auch zurecht AKIRA, einfach eine Wucht...

    Würde mich übrigens sehr über eine DVD freuen :)

    AntwortenLöschen
  2. Als ich damala Ghost in the Shell auf Video gesehen habe, haben sich die Bilder dieser genialen Matrix-Vorlage in meine Synapsen gebrannt. Hoffentlich erbarmt sich bald ein deutscher Publisher und veröffentlicht eine Bluray dieses Meisterwerks.
    Bis dahin würde ich mir die Zeit gerne mit einer DVD von Welcome to the space show vertreiben.
    ...Ansonsten muss ich ihn mir leider selbst kaufen!!!

    AntwortenLöschen
  3. Mich hat der Anime "Guardian of the Spirit" sehr beeindruckt. Hier stimmt eigentlich fast alles: Musik, Optik, Story und Charaktere sind einfach toll.
    Die andern Bücher der Guardian-Reihe werden in Zukunft hoffentlich auch noch animiert.

    Und über eine gelungenen Anime-Film, den man auch noch gewinnt, freut man sich gleich doppelt.

    AntwortenLöschen
  4. "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang" hat mich persönlich sehr ergriffen. "Leider" ein Film, der bereits von dir besprochen wurde, genauso wie Eden of the East. Sind die zwei einzigen Animes, die ich bisher gesehen habe. Würde meinen Horizont aber gerne mit "Welcome to The Space Show" erweitern, bevor ich mich demnächst an Arrietty begebe. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wenn auch nicht in DACH erschienene Serien I.O. sind, Kanon (2006), den hab ich gesehen als ich schwer krank lange im Krankenhaus lag. Mit der lustigen und melancholischen Story meine Nummer 1.

    Wenn nur deutsch, dann Elfen Lied, seit der Serie hab ich angst vor Vektoren und kleinen rothaarigen Mädchen, besonders blöd wenn man Maschinenbau studiert, vor allem letzteres...

    AntwortenLöschen
  6. Feine Aktion Chris! Da bin ich sicherlich auch mit von der Partie.
    Da ich grad nicht genau weiß, ob wir Filme oder Serien nennen sollen, mach ich einfach mal beides. ;)

    Serie:
    "Samurai Champloo" - Amuesant, dramatisch, actionreich und unglaublich sympathische Charaktere. Dazu dieser Culture-Clash des Samurai-Zeitalters in Kombination mit dem sehr HipHop-lastigen Soundtrack machen diesen Anime fuer mich immer wieder zu einem absoluten Erlebnis.
    Sogar die deutsche Synchro weiß durchaus zu ueberzeugen! [Mein Nickname ruehrt btw nicht von irgendwo her.. ;)]

    Film:
    "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang" - Ich habe noch nie in einem anderen Zeichentrick- bzw. Animationsfilm oder Anime eine so sympathische Protagonistin erleben duerfen. Die Figur der Makoto ist einfach unglaublich echt und hat sehr viel Identifikationspotenzial. Die Story des Films ist ebenfalls aeußerst bewegend, auch wenn einige vielleicht meinen, dass es gegen Ende hin etwas zu "schnulzig" wird, so kann ich das, zumindest fuer mich, getrost abschmettern und mich an dieses filmische Meisterstueck ergoetzen!

    mail:
    se3ker [ät] web.de

    AntwortenLöschen
  7. ...nachhaltig in Erinnerung geblieben? Von denen, die hier schon genannt bzw. rezensiert worden sind, abgesehen.

    Wie wäre es z.B. mit Tokyo Magnitude 8.0?
    Ein sehr bewegendes Katastrophendrama ohne viel Symbolik und philosophischen Tiefgang - was den Film aber keinesfalls schlechter macht. Der Anime kommt noch dazu frisch aus der Presse.

    Die letzten Glühwürmchen (Hotaru no haka)
    ist zwar schon etwas älter und man findet kaum einen anderen Anime, der öfter rezensiert worden wäre. Aber Titel wie diesen kann man gar nicht oft genug publizieren.

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde Mind Game war atemberaubend. Verschiedene Zeichenstile werden hier ebenso gemischt wie komplett überdrehte Charaktere. Leider ist er nicht sonderlich bekannt, daher wäre es schön, mehr von ihm zu lesen.

    AntwortenLöschen
  9. Da muss ich nicht lange überlegen: GHOST IN THE SHELL ist der Anime, der mich wahrscheinlich am meisten und am nachhaltigsten beeindruckt hat! Tolle Aktion! ;)

    AntwortenLöschen
  10. Die genannten Titel waren zwar alle super (allen voran: Ghost in the Shell)
    aber es gibt nur ein Anime, denn ich nie wieder vergessen werde:
    Die letzten Glühwürmchen, absolut bewegend, todtraurig und emotional kaum zu ertragen.

    Würde mich sehr über Welcome to Space Show freuen, habe schon lange keinen guten (neuen!) Anime mehr gesehen.

    noremorse229@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die anregenden Kommentare,
    Die beiden Gewinner wurden wie immer nach dem Zufallsprinzip ermittelt und heissen:

    Samploo und Melokko.

    Viel Spass mit dem tollen Anime aus dem Hause Universum Anime und für alle anderen gilt: Das nächste Gewinnspiel steht schon wieder vor der Tür!

    AntwortenLöschen
  12. Yeah, vielen Dank auch! Freut mich wirklich sehr. :)
    Werd hier gern einen kurzen Kommentar abgeben, sobald ich den Film gesehen habe.

    AntwortenLöschen
  13. Endlich hab ich den Film nun auch mal gesichtet.
    Also optisch kann ich schonmal sagen: 1A! Es werden einem wirklich opulente, farbenpraechtige Bilder geboten. Nicht nur die Szenerien im Weltall wissen zu ueberzeugen, auch die Aufnahmen der Schule, des Waldes und der sonstigen Landschaften wissen sehr zu gefallen. Da kam richtige Sommeratmosphaere auf.
    Die Charaktere sind sympathisch, wenngleich man auch nicht einen besonderen Bezug zu ihnen hat. Die letzte halbe Stunde empfand ich leider als etwas zu ueberladen und irgendwie hektisch, was mir etwas missfiel. Alles in allem aber ein Film mit dem man seinen Spaß haben kann. 7/10

    AntwortenLöschen
  14. In Japan gibt es eine tolle 3er DVD mit 170 min Extras, da kann die deutsche Version nicht mithalten.

    AntwortenLöschen